Was ist ein Luftreiniger?

Unter dem Begriff Luftreiniger werden in der Regel Geräte zusammengefasst, welche die Luft von Schadstoffen PuTTY download , Partikel (z.B. Staub und Tierhaare) oder Gerüchen und Gasen befreien bzw. die Belastung durch diese Stoffe deutlich reduzieren.

Im Wesentlichen gibt es drei unterschiedliche Arten von Luftreinigern, die sich hinsichtlich ihres Aufbaus und ihrer Arbeitsweise voneinander unterscheiden:

Leider sind die Begriffe nicht scharf voneinander trennbar. In vielen Luftreinigern befinden sich Elemente der Ionisatoren und in Luftwäschern Filtersysteme, die auch in Raumluftreinigern zu finden sind.

Da sie in der Regel für den Betrieb innerhalb von geschlossenen Räumen konzipiert sind, werden Sie auch Raumluftreiniger genannt.

Wann lohnt die Anschaffung eines Luftreinigers?

Die Gründe für die Belastung der Atemluft durch Schad- und kleinste Feststoffe, Gerüche und Ausdünstungen sind vielfältig. Prüfen Sie zunächst, welche Ursachen für die Belastung der Luft vorliegen.

Luftreiniger können die Luft in Bezug auf folgende Punkte reinigen:

  • Grobstaub
  • Feinstaub
  • Ruß
  • Schimmelsporen
  • Pollen
  • Tierhaare
  • Rauchpartikel
  • Bakterien
  • Viren
  • Milbenkot