Komerci Luftreiniger B-785

Produktfoto – (Quelle: Amazon) *

Ein ebenfalls sehr beliebter Luftreiniger ist das Modell B-785 von Komerci. Verglichen mit dem Philips AC4072/11 kostet das Gerät nur etwa die Hälfte. Diese Produktvorstellung soll zeigen, wo die Unterschiede liegen und warum Komerci das Produkt für einen UVP von nur ca. 200 EUR anbieten kann.

Filtersystem

Komerci setzt beim Luftreiniger B-785 auf ein 7-stufiges Filtersystem. Zunächst hören sich viele Filterstufen immer gut an, denn je mehr Filter eingesetzt werden, desto mehr Schadstoffe können augenscheinlich aus der Luft gefiltert werden. Der B-785 nutzt dazu folgende Filter:

  • HEPA-Filter
  • Aktivkohle-Filter
  • Kohlefaser-Filter
  • Ozongenerator
  • Ionengenerator
  • Fotokatalysator
  • UV-Licht

Während die passiven HEPA-, Aktivkohle und Kohlefaser-Filter fortwährend ihren Dienst verrichten, können der Ozongenerator, der Ionengenerator und der Fotokatalysator zusammen mit dem UV-Licht jeweils einzeln dazu- oder abgeschaltet werden.

Gerade beim Ionengenerator und dem ausgewiesenen Ozongenerator ist dies wichtig, denn grundsätzlich produzieren beide Ozon, das reizend und schädigend auf die Atemwege wirken kann. Die Kombination von UV-Licht und Fotokatalysator ist eine sinnvolle Kombination, um Bakterien und Viren zu bekämpfen, so diese durch das Filtersystem gelangt sind.

Beim Vorfilter gespart

Auffällig ist ein fehlender Vorfilter, der grobe Verunreinigungen (z.B. Tier- und Menschenhaare, Staubflocken) bereits aus der Luft abscheidet, bevor diese zu den hochwertigeren Filterschichten vordringen. Ein Vorfilter bewahrt folglich nachfolgende Filter vor Aufgaben, die sie zwar durchaus erledigen können, deren Stärke aber woanders liegen.

Der Hintergrund, warum der Vorfilter im B-785 vermisst wird ist folgender: Vorfilter sind aus synthetischem Material, dass sich leicht unter fließend Wasser reinigen lässt. Der Staub kann so einfach ausgespült werden. Bei einem HEPA-Filter ist das nicht der Fall.

Durch den fehlenden Vorfilter verschmutzt der HEPA-Filter tendenziell viel schneller mit groben Partikel, kann nicht gereinigt werden und die Leistung des Luftreiniger sinkt. Die Folge ist ein früherer Austausch des „verbrauchten“ HEPA-Filters, so dass früher Folgekosten entstehen.

Mit dem auswaschbaren Vorfilter kann der gröbste Schmutz immer wieder aus dem Filter entfernt und die Reinigungsleistung des Luftreinigers verlängert werden.

Unabhängig davon bietet der Komerci Luftreiniger B-785 schon das ganze Programm an möglichen Filtersystemen, so dass die Reinigungsleistung auf dem Papier sehr ordentlich ist.

Austausch nach Zeitraum

Wo Komerci ebenfalls Kosten eingespart hat, ist der Mechanismus zur Anzeige, wann ein Filter gereinigt bzw. ausgetauscht werden muss. Bei teureren Geräten sorgen Sensoren dafür, dass die Reinigungsleistung ständig gemessen und beim Leistungsabfall der Wechsel angezeigt wird.

Der Komerci Luftreiniger beschreitet einen anderen Weg und geht von einer mittleren Nutzungsdauer der einzelnen Filtermedien von 6 Monaten aus. Ist ein Filter über diesen Zeitraum hinaus im Einsatz, leuchtet eine kleine LED-Lampe auf, die den erforderlichen Filterwechsel anzeigt.

Häufig genug wird es aber vorkommen, dass der Filter noch nicht in dem Maße verschmutzt ist, dass ein Wechsel notwendig ist. Auf der anderen Seite wird auch die Notwendigkeit des Wechsels nicht vorzeitig angezeigt, wenn ein Filter schon nach kurzer Zeit stark verschmutzt ist.

Das ist ein kleines Ärgernis und vergleichbar mit manch Drucker, der den Wechsel der Farbpatrone fordert, obgleich diese noch halb voll ist. Beim Komerci B-785 lässt sich durch ein Druck auf einen der Knöpfe auf dem Bedienfeld die Zeitspanne wieder zurücksetzen. Letztendlich hilft auch das dem Anwender nicht deutlich weiter.

Ausstattung

Schaut man sich die Ausstattung und die Funktionen des Luftreinigers an, so braucht sich der B-785 nicht zu verstecken. Für den moderaten Preis sind durchaus viele Extras verbaut, die den Luftreiniger so beliebt machen.

Mitgelieferte Fernbedienung

Die mitgelieferte Fernbedienung ist zwar nur von der günstigen Sorte, erlaubt aber immerhin das Ein- und Ausschalten des Gerätes, das Zu- oder Wegschalten des Ionengenerators, des Ozongenerators, der UV-Lampe, sowie die Änderung der Lüfterstufen. Kein wesentliches Entscheidungskriterium, für Menschen die nicht mehr so mobil sind jedoch sicherlich eine sinnvolle Ergänzung.

Sensoren messen die Belastung der Luft

Für den Großteil der Nutzer sollte die Fernbedienung aber nicht mehr als ein Gadget sein, denn der Luftreiniger von Komerci verfügt über einen Partikelsensor, der messen kann, wie stark die Belastung durch Feststoffe (Grobstaub, Feinstaub, Pollen, Sporen, etc.) in der Luft ist. Ausgehend von der Messung regelt der Luftreiniger selbstständig die Drehzahl des Lüfters und sorgt bei starker Belastung für einen hohen Luftdurchsatz, wohingegen bei niedriger Belastung der Lüfter langsamer dreht.

Neben dem Partikelsensor kann der Luftreiniger mit einem Geruchssensor die Belastung der Luft durch störende Gerüche ermitteln. Auch aufgrund dieser Messdaten kann die Lüfterstufe automatisch angepasst werden.

Die Ergebnisse der Messung werden zu drei Gruppen zusammengefasst und in unterschiedlichen Farben am Gerät angezeigt:

  • Blau – Saubere Luft
  • Violett – Leicht belastete Luft
  • Rot – Stark belastete Luft

Zahlreiche Betriebsmodi

Neben dem umfangreichen Filtersystem weiß der Komerci Luftreiniger auch bei seinem Angebot an Betriebsmodi zu gefallen. Das Gerät bietet folgende Betriebsarten:

  • Manueller Modus
    Hier mischt sich der Luftreiniger am wenigsten in den Betrieb ein, so dass das Gerät vom Nutzer selbst ein- und ausgeschaltet werden muss.
  • Automatik-Modus
    Im Automatik-Modus schaltet sich der Komerci B-785 alle 60 Minuten von alleine ein, läuft für 20 Minuten und schaltet dann selbständig wieder ab.
  • Timer-Modus
    Der Timer-Modus erlaubt das Gerät für ein, zwei oder vier Stunden laufen zu lassen. Danach schaltet der Luftreiniger von alleine ab.
  • Sensor-Modus
    Der Sensorbetrieb entscheidet anhand der gemessenen Luftqualität, ob das Gerät an- oder abgeschaltet werden muss. Ergibt die Messung die Stufe ‚blau‘ ist die Luft so sauber, dass das Gerät abschaltet. Wird die Stufe ‚violett‘ erreicht, startet der Luftreiniger mit der niedrigen Lüfterstufe. Wird ein starke Belastung der Luft gemessen und die Stufe ‚rot‘ erreicht, schaltet das Gerät den Lüfter auf die höchste Geschwindigkeit.
  • Nachtmodus
    Während der Nachtruhe werden Geräusche und Licht als besonders störend empfunden, so dass hier das Gerät auf die niedrigste Stufe herunterregelt und sämtliche leuchtende Bedienelemente ausschaltet.

Umständliche Bedienung

Komerci Luftreiniger B-785 Bedienfeld

Bedienfeld des Komerci Luftreiniger B-785

Ein bisschen umständlich fällt die Bedienung des Luftreinigers aus: Am Bedienfeld gibt es z.B. nur einen Knopf, der die zuschaltbaren Filter nacheinander und in allen Kombinationen durchschaltet. So muss man im schlimmsten Fall nur für die Einstellung der Filter achtmal auf den „Function“-Knopf drücken, um zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Das hätte man auch einfacher erreichen können.

Gleiches gilt für die anderen Knöpfe zum Einstellen der Betriebsart und der Geschwindigkeit des Lüfters. Zugegebenermaßen fällt der Mangel hier nicht so stark ins Gewicht, da die einzelnen Köpfe über weniger Kombinationen verfügen.

Aussehen

Luftreiniger gehören immer noch nicht zu den wirklich wohnzimmertauglichen Produkten und der Komerci B-785 fällt da leider auch nicht positiv aus der Reihe.

Keine Frage, das Produkt ist von den Maßen her gutes Mittelmaß, die Beleuchtung des Bedienfeldes und die Anzeige der Luftmessung fallen ins Auge. Es vermittelt jedoch keinen sehr hohen qualitativen Eindruck und wenn man behauptet, dass hier das gute, alte Bauhaus-Prinzip „Form folgt Funktion“ gilt, dann liegt man sicherlich nicht so falsch.

Die schwarze, matte Front des Gerätes wirkt in manchen Räumen doch sehr mächtig, in anderen mag es sich durch seine Gestaltung gut in den Raum eingliedern. Der silberne Kunststoff-Körper zeugt davon, dass an bestimmten Stellen an Qualität und am Preis gespart wurde.

Der Lufteinlass befindet sich seitlich der Front und ist dadurch gut versteckt. Der Luftauslass befindet sich auf der Rückseite und ist nach oben gerichtet, so dass für einen reibungslosen Luftstrom die Mindestabstände von 30cm zu den Seiten eingehalten werden muss (siehe auch „Der richtige Aufstellort“). Der Weg der ausströmenden Luft sollte nach Möglichkeit gar nicht verbaut werden.

Unabhängig vom Aussehen ist das Gerät ordentlich verbaut und macht nicht den Eindruck, als dass es gleich auseinander fallen würde.

Stromverbrauch

Für eine sinnvolle Kostenbetrachtung ist nicht nur der Anschaffungspreis wichtig, sondern auch die Kosten, die durch Betrieb und Austausch von Filtern anfallen. Die Leistungsaufnahme ist natürlich abhängig von den angeschalteten Extras und der Geschwindigkeit des Lüfters. In der niedrigsten Stufe (Nachtmodus) zieht der Luftreiniger 32 Watt. In den drei Regelstufen steigt der Verbrauch auf 38, 47 bzw. 55 Watt. Mit zugeschalteten UV-Filter wird der maximale Leistungswert von 69 Watt erreicht.

Erfreulich sind die Verbrauchsdaten von 0,6 Watt im Standby-Betrieb.

Fazit Komerci Luftreininger B-785

Der Luftreiniger B-785 von Komerci ist ein vergleichsweise günstiger Luftreiniger mit einem umfassenden Filtersystem und einer ordentlichen Anzahl unterschiedlicher Betriebsmodi. Die Bedienung des Modells ist vielfach nicht optimal, jedoch geradlinig gestaltet. Wer das Gerät nicht ständig die Einstellungen ändert, sondern vornehmlich an- und ausschaltet oder im Automatik-Modus betreibt, dem wird die etwas sperrige Bedienung nicht auffallen bzw. nicht stören.

Mit 7,5 Kilogramm Gewicht ist der Luftreiniger durchaus geeignet, auch von einen in den anderen Raum transportiert zu werden. Über Rollen verfügt das Gerät nicht, dafür aber über einen rückseitig eingelassenen Griff, der den Transport erleichtert.

Für rund 200 EUR erhält der Käufer ein solides Gerät, das auch bei den Folgekosten (Ersatzfilter-Set ca. 30 EUR / Ersatz-UV-Lampe ca. 8 EUR) mit moderaten Preisen überzeugen kann.

Steckbrief - Komerci HEPA Luftreiniger B-785

Hersteller: Komerci
Webseite: www.komerci.de/shop/product_info.php?products_id=537
Filter: Vorfilter Ionisierung
Aktivkohlefilter Ozon
HEPA-Filter UV-Filter (TiO2)
Fernbedienung:
CADR-Werte: k.A.
Raumgröße: bis 46 m²
Luftumsatz (max): 365 m³/h
Leistungsaufnahme (max): 69 Watt
Maße (BxHxT): 345x610x215mm
Gewicht: 7,5 kg